ABOUT

Timo Steininger (*1984 in Lörrach) bekam seinen ersten Hornunterricht im Alter von sechs Jahren bei Heiner Krause. Im Jahr 2001 wurde er Jungstudent bei Professor Xiao-Ming Han an der Hochschule für Musik und Theater in Saarbrücken. 2002 wechselte er als Jungstudent an die Musikakademie der Stadt Basel zu Professor Christian Lampert und Horst Ziegler. 2004-2008 studierte  er bei Christian Lampert an der Musikhochschule Stuttgart. Timo Steininger gewann zwei erste Bundespreise bei „Jugend musiziert“ und war Mitglied im Bundesjugendorchester, der Jungen Deutschen Philharmonie und im Gustav-Mahler-Jugendorchester. Von 2005-2006 war er als Aushilfe beim Staatstheater Stuttgart angestellt. 2007 ging er als tiefer Hornist für ein festes Engagement zum Konzerthausorchester Berlin. Er spielte in namhaften Orchestern wie dem Symphonieorchester des SWR, dem Symphonieorchester des NDR und den Bamberger Symphonikern. Seit 2008 wird er regelmäßig zu Gastspielen bei den Berliner Philharmonikern eingeladen und spielte im Juli und August diesen Jahres erstmalig bei den Bayreuther Festspielen mit. Er konzertierte unter berühmten Dirigenten wie Claudio Abbado, Sir Simon Rattle, Christian Thielemann, Mariss Jansons, Bernard Haitink, Franz Welser-Möst.

GHS VITA

© All Rights Reserved by German Hornsound 2018